Astronomische Uhr

Am besten erhaltene astronomische Uhr

Die am besten erhaltene astronomische Uhr, die auch die Altstadt-Astronomische Uhr genannt wird, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und wahrscheinlich die am besten erhaltene astronomische Uhr. Ihre Geschichte stammt aus dem Jahr 1410, als der älteste Teil der Uhr, die mechanische Uhrmaschine und das astronomische Zifferblatt unter den Händen des Uhrmachers Nicholas von Kadan entstanden sind.

Die Astronomische Uhr befindet sich auf der östlichen Seite des Alten Rathauses, Die im Jahre 1338 als Sitz der Altstädter Selbstverwaltung gegründet wurde. Neben der Astronomischen Uhr gibt es auch einen wunderschönen Schottenturm mit einer Kapelle. Die umfangreichenromanisch-gotische Undergründe des Rathauses sind auch  einen Besuch wert.

Zu jeder Stunde erscheinen 12 Statuen der Apostel auf der Astronomischen Uhr. Der ganze Prozess endet mit der Platzierung eines goldenen Hahnes und dem Klang einer riesigen Glocke an der Spitze des Turms. Neben der Uhr befinden sich acht weitere Holzstatuen. Eine davon ist eine sich bewegende Skulptur eines Skelettes die im Gegenzug hinter sich das Seil mit dem Sterbenden herzieht.

Eine astronomische Uhr zeigt neben Datum und Uhrzeit auch astronomische Zyklen, Mondphasen , den Stand der Gestirne sowie die christlichen Feiertage an. Es ist interessant, dass es als letzte Uhr in der Welt auch die babylonischen und altböhmischen Zeiten misst.


Öffnungszeiten des Alten Rathauses:

Montag: 11.00 – 19.00

Dienstag bis Sonntag: 09.00 – 19.00

Der Turm selbst ist täglich zur Begehung geöffnet bis 22.00


Adresse:
Altstädter Rathaus /Prager Prager Astronomische Uhr

Staroměstské náměstí 1/3

Prag 1 - Altstadt, 110 00

These websites use to provide services, personalization of ads and analyze breakdowns of traffic cookies. Information on how you use these websites are shared with Google. Using these websites you agree to use cookies.